xingtwittersharerefreshpicture as pdfLogo_DPM_SCHRIFTZUGinstagram icon blackShapeGroup 3 Copy 2Group 2 Copydepartment_productdepartment_datascienceuserclosebasic clockblogShapearrows slim right copy 3

Neu im Team: Philipp Hoffmann

Philipp

Philipp |

05. Sep. 2013 |

- min Lesezeit

Neu im Team: Philipp Hoffmann

Philipp Hoffmann (28) verstärkt seit Anfang September das Team der ProduktMacher als Produkt- und Projektmanager. Ein Interview mit sich selbst wollte er nicht führen, da er ungern von sich in der dritten Person redet - und euch lieber direkt ein bisschen über sich erzählt:

Mein BWL-Studium habe ich in München an der TU absolviert. Neben meinen Schwerpunktfächern Marketing und Entrepreneurial Finance, habe ich im Nebenfach auch Maschinenbau belegt, aber das ist eine ganz andere Geschichte, die ich an dieser Stelle nicht unbedingt weiter ausführen muss. Meine ersten Berührungspunkte mit dem Online Geschäft habe ich bereits während meines Studiums gesammelt, da ich bei verschiedenen Unternehmen im Online Marketing Bereich und speziell im Affiliate Marketing gearbeitet habe. Hier habe ich dann auch meine Vorliebe für die konzeptionelle Arbeit entdeckt, da es mir am meisten Spaß gemacht hat, neue Konzepte und Ideen für die Kunden zu entwickeln.

Daher fiel meine Wahl zum Berufseinstieg auch auf eine kleine Beratung, die sich auf onlinebasierte Geschäftsmodelle konzentriert. Hier konnte ich viele interessante Projekte im Bereich der Optimierung von bestehenden Geschäftsmodellen durchführen, bei denen ich mich vor allem auf die Conversion Optimierung konzentriert habe.

Bei den ProduktMachern bin ich schließlich gelandet, weil ich den Ansatz, sowohl externe Unternehmen bei der (Weiter-)Entwicklung neuer Produkte zu unterstützen, als auch eigene Ideen zu verwirklichen sehr reizvoll und spannend finde. Die hierbei verwendeten Lean Startup Methoden stellen sich für mich dabei als die optimale Herangehensweise dar, da ich auch bei der Conversion Optimierung den Nutzer und seine Probleme immer in den Fokus aller Bemühungen stelle.

In meiner ersten Tagen bei den ProduktMachern darf ich mich gleich in ein sehr spannendes einarbeiten, welches aktuell noch ganz am Anfang der Entwicklung steht. Ich werde euch aber auf dem Laufenden halten, ihr dürft gespannt sein! Dies freut mich ungemein, da es mir die Möglichkeit bietet die Methoden des Lean Startups in der Praxis anzuwenden. Diese Erweiterung meiner Kenntnisse ist eine optimale Grundlage für alle meine noch folgenden Projekte.

Somit bleibt mir zum Schluss nichts anderes zu sagen, als dass ich mich auf die kommende Zeit, spannende Projekte und viele neue Gesichter sehr freue. Und weil es hier irgendwie schon dazu gehört, gibt es von mir auch noch ein Zitat:

You can't buy happiness but you can buy a bike!

DieProduktMacher freuen sich sehr, Philipp ab jetzt im Team willkommen heißen zu können!


Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel


Was denkst Du?

facebook

Wird geladen...

twitter

Animationen direkt im Browser testen und optimiere…

instagram

Wird geladen...

Ecommerce of the future - a brief wrap up of current trends
blog

Ecommerce of the future - a brief wrap up of curre…