xingtwittersharerefreshpicture as pdfLogo_DPM_SCHRIFTZUGinstagram icon blackShapeGroup 3 Copy 2Group 2 Copydepartment_productdepartment_datascienceuserclosebasic clockblogShapearrows slim right copy 3

Neu im Team: Peter Mayer

DieProduktMacher

DieProduktMacher |

21. Apr. 2015 |

- min Lesezeit

Neu im Team: Peter Mayer

Hi, ich bin Peter, Baujahr 1987 aus Langenenslingen, am Fuße der Schwäbischen Alb. Ursprünglich habe ich in Ravensburg Wirtschaftsinformatik studiert (da "wo" die Spiele und Puzzle herkommen mit der blauen Ecke). Während meinem Studium war ich in Edinburgh und in Kalifornien um dort erste internationale Erfahrungen zu sammeln.

Nachdem ich mein Studium abgeschlossen habe, bin ich von meinem damaligen Arbeitgeber, einem internationalen Automobilzulieferer, für ein kurzes Intermezzo als IT-Projektmanager nach Shanghai entsandt worden.

Ende Februar 2011 bin ich dann nach Amsterdam zur Knowmads Business School gewechselt. Ich wollte herausfinden, wie man ein Unternehmen gründet und was man dafür alles benötigt. Nach diesem einjährigen Programm bin ich als Referent zur Verbesserung der Lehre zurück an die DHBW nach Ravensburg gegangen. Dort wurde mir die Möglichkeit geboten, meine Lernerfahrungen an die Studenten weiterzugeben.

Unter anderem habe ich einen Lernkompetenzkurs aufgebaut, in dem Studenten alles lernen, um sich später selbstständig weiterbilden zu können. Außerdem habe ich eine Plattform aufgebaut , die Studenten und Schüler zusammenbringt, ein kleines Softwareunternehmen aufgebaut und direkt das erste Produkt gegen die Wand gefahren. Ein tolles Produkt ohne einen funktionierenden Vertriebskanal, bringt eben doch nichts.

Neben meiner Anstellung an der DHBW habe ich noch ein Masterstudium in Weingarten gestartet.

Und das ist auch der Grund warum ich jetzt bei den ProduktMachern bin.

Ich darf meine Masterthesis im Bereich “Wachstum” (engl. Traction/Growthhacking) schreiben.

Folgende Fragestellungen werden untersucht:

  • Welche Möglichkeiten gibt es, bereits vor der Fertigstellung eines Produktes herauszufinden, über welchen Kanal dieses erfolgreich an die passende Zielgruppe vertrieben werden kann?
  • Welche Kanäle eignen sich besonders Gut für die Skalierung des vorliegenden Produktes?
  • Wie kann man die vielen verschiedenen Vertriebskanäle vom klassischen Vertrieb, über Suchmaschinenmarketing bis hin zu Social Media Marketing zur Skalierung eines Produktes testen?
  • Wie funktionieren solche Tests, und welchen Nutzen erbringen diese?

Ich freue mich sehr, dass ich dieses Thema mit und bei den ProduktMacher bearbeiten darf.

Und was bringt mich jetzt zu diesen Produktmachern aus München?

Ich habe Fabian und Kamila bei der LeanStartupMachine letztes Jahr in München kennen gelernt. Die ProduktMacher sind spezialisiert nach dem Lean Startup Ansatz Produkte zu bauen. Ich möchte dasselbe mit Vertriebskanälen machen. Hierbei bin ich gerne in einem Team, das sich gegenseitig immer wieder zu Höchstleistungen herausfordert, das digitale Produkte zum Erfolg bringt, und andere Organisationen zu echten Fast-Learnern ausbildet.

Mein Ziel für das Jahr 2015/2016

Ein Produktmacher Workation Camp am Meer. Für mich eine super inspirierende Lernumgebung und was gibt es schöneres als den Abend am Meer ausklingen zu lassen?

Da es Tradition ist die Vorstellung mit einem Zitat zu beenden, hier meins:

“Der Weg entsteht beim gehen unter den Füßen.”


Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel


Was denkst Du?

facebook

Wird geladen...

twitter

@beril from Google Analytics says at #dlsummit the…

instagram

Wird geladen...

ARKit, an opportunity you will regret having missed
blog

ARKit, an opportunity you will regret having missed