xingtwittersharerefreshpicture as pdfLogo_DPM_SCHRIFTZUGinstagram icon blackShapeGroup 3 Copy 2Group 2 Copydepartment_productdepartment_datascienceuserclosebasic clockblogShapearrows slim right copy 3

DieProduktMacher sind zertifizierter Optimizely Partner

Fabian

Fabian |

15. Apr. 2014 |

- min Lesezeit

Als einer von drei zertifizierten Partnern in Deutschland möchten wir gerne unsere Erfahrungen beim Thema Testing bestehender und neuer Produkte mit euch teilen.

DieProduktMacher und Optimizely

DieProduktMacher ist unter anderem eine Beratung für Online Produktmanagement. Wir entwickeln eigene Produkte und unterstützen unsere Kunden bei der Entwicklung und Optimierung. Testing liegt daher in unserer DNA. Wir lieben Produkte und sind spezialisiert auf die Konzeption, Umsetzung und Optimierung von digitalen Produkten (Web, Mobile und Apps). Unser Team, sei es Produktmanager, UX Architekt, Designer, Entwickler oder Analysten, formulieren in jeder Phase der Produktentwicklung Hypothesen und validieren diese mit Experimenten. Methodisch arbeiten wir nach Lean Startup, Customer Development und Design Thinking. Wir benutzen dazu Lean Canvas und Validation Board. Das Testen und Validieren ist uns also in Fleisch und Blut übergegangen.

Wozu nutzen wir Optimizely?

Optimizely nutzen wir für unterschiedliche Fragen und an verschiedenen Punkten im Produktentwicklungsprozess. Grundlage ist natürlich immer ein bestehendes Produkt, das über genügend Traffic verfügt. Hierbei gibt es meist zwei elementare Anwendungsfälle:

  1. Entwicklung neuer Funktionen: neue Features, zusätzliche Monetarisierungsmöglichkeiten, Erweiterung der Nutzergruppe, etc.
  2. Optimierung bestehender Produkte: Anpassen von Layout, User Flow, Texte allgemein, Bildsprache, etc.

1.) Testmöglichkeiten bei der Entwicklung neuer Funktionen

  • Mit Optimizely können leicht neue Teaserflächen, Buttons oder zusätzliche Auswahlmöglichkeiten getestet werden. Soll beispielsweise eine neue Abo-Funktion eingeführt werden, kann man mit Optimizely diese Auswahlmöglichkeit einblenden und über die CTR (Click Through Rate) herausfinden, wie stark das Interesse ist. Die Klickrate gibt Aufschluss, ob es sich lohnt in die Entwicklung dieser Funktionalität zu investieren.
  • Spannend ist auch anhand von Landingpages die Nachfrage für noch nicht existierende Produkte zu verproben. Hier kann Optimizely extrem hilfreich eingesetzt werden, um verschiedene USPs (Unique Selling Proposition) zu testen und die Zielgruppenansprache zu variieren.

2.) Testmöglichkeiten bei der Optimierung bestehender Produkte

  • Bei der Conversion Optimierung nutzen wir unterschiedlichste Quellen für unsere Insights und Ansätze: Webanalytics-Zahlen, Usability-Tests, Onsite-Umfragen oder vorangegangene Tests. Auf dieser Basis bilden wir Hypothesen, die wir dann mit A/B Tests quantitativ überprüfen.
  • Viele unserer Kunden stammen aus der Medienbranche oder betreiben Marktplätze. Das bedeutet, dass die Verbesserung bestehender Produkte meist mehr als “nur” eine einfache Optimierung des Warenkorb-Funnels ist. Die Seitenanzahl pro Besuch oder Visits pro Visitors sind KPIs (Key Performance Indicator), die ebenfalls mit A/B Testing verbessert werden können.

Warum Optimizely?

Leichter Einstieg

Der für uns wichtigste Vorteil von Optimizely ist die einfache Bedienbarkeit. Ein extrem leichter Einstieg in Kombination mit einer steilen Lernkurve ermöglichen die optimale Nutzung durch Produktmanager. Dadurch erreicht Optimizely eine hohe Akzeptanz und Handlungsgeschwindigkeit der Personen, die sich am intensivsten mit der Problemstellung auseinander gesetzt haben.

Integration Webanalyse-Tools

Als Spezialist für Analytics und Tracking lieben wir die einfache Integration mit den gängigen Webanalyse-Tools. Dies ist inbesondere dann wertvoll, wenn nicht nur die direkte on-site Conversion gemessen werden soll, sondern das weitere Verhalten der Nutzer auf der Seite, – wie z.B. die Auswirkung auf die Seiten pro Visit.

Mobile und App-Testing

Die neuen Entwicklungen in Richtung Mobile und App-Testing verfolgen wir gespannt und freuen uns über den nativen iOS App Support.

Vorteile unserer Partnerschaft

Als zertifizierter Partner von Optimizely ergeben sich für unsere Kunden verschiedene Vorteile. DieProduktMacher bieten Dienstleistungen von Full-Service mit Konzeption/UX/Design, Conversion Optimierung bis hin zum technischem Support. Die möglichen Modelle einer Zusammenarbeit sind aufwand- oder performance-basiert.

  • kurzfristig zur temporären Unterstützung ihres Teams
  • als beratender Coach zum langfristigen Enabling ihres Teams

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel


Was denkst Du?

facebook

Wird geladen...

twitter

@beril from Google Analytics says at #dlsummit the…

instagram

Wird geladen...

ARKit, an opportunity you will regret having missed
blog

ARKit, an opportunity you will regret having missed