xingtwittersharerefreshplay-buttonpicture as pdfLogo_DPM_SCHRIFTZUGinstagram icon blackShapeGroup 3 Copy 2Group 2 Copydepartment_productdepartment_datascienceuserclosebasic clockblogShapearrows slim right copy 3arrows slim right copy 3arrows slim right copy 3

Neu im Team: Teresa Ahle

Teresa

Teresa |

17. Apr. 2019 |

- min Lesezeit

Neu im Team: Teresa Ahle

Teresa Ahle (24) verstärkt das Produktmanagement-Team der ProduktMacher als Werkstudentin neben ihrem Studium. Wie es dazu kam, erzählt sie euch selbst:

Zu Beginn meines Masterstudiums war ich auf der Suche nach einer spannenden Stelle, bei der ich mein theoretisches Wissen in der Praxis anwenden kann. Wichtig war mir, dass ich dabei etwas lernen kann und mir die Arbeit Spaß macht. Eine Freundin erzählte mir dann genau im richtigen Moment von den ProduktMachern und einer offenen Stelle dort, die sie gesehen hatte. Dabei erzählte sie mir auch von der tollen Arbeitsatmosphäre, die dort gelebt wird.
Und dann ging’s ganz schnell: Ich habe mich direkt am nächsten Tag beworben und wurde schon ein paar Tage später zum ersten Kennenlernen ins Büro eingeladen – und hier bin ich. 😊 Dass ich mit den ProduktMachern einen absoluten Glücksgriff gemacht habe, hat sich in den letzten Monaten bereits bestätigt.

Was ich sonst so mache:

„Nebenbei“ studiere ich BWL mit Schwerpunkt Entrepreneurship und Innovation an der WFI in Ingolstadt. Wir beschäftigen uns dort viel mit wirtschaftlichen Entwicklungen, die in jeglicher Hinsicht mit Innovation zusammenhängen, aber auch mit organisatorischen Strukturen, die dafür sorgen, dass Innovation überhaupt erst entstehen kann. Das passt ziemlich gut zusammen: einerseits lerne ich die wissenschaftlichen Hintergründe zu Innovation wie auch Entrepreneurship kennen und kann sie gleichzeitig bei den ProduktMachern direkt anwenden und beobachten.

Das werde ich machen:

Schon seit ein paar Monaten unterstütze ich das Produktmanagement Team bei der Konzeption, Validierung und Umsetzung von verschiedenen digitalen Produkten. Dabei arbeite ich nicht nur für externe Kunden, sondern auch an eigenen, internen Produkten. Besonders gut gefällt mir dabei, dass ich beides machen kann, Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Produktideen unterstützen und interne, kreative Ideen voranbringen. Zum Abschluss halte ich mich an Steve Jobs: „Stay hungry, stay foolish!“


Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel


Was denkst Du?