xingtwittersharerefreshpicture as pdfLogo_DPM_SCHRIFTZUGinstagram icon blackShapeGroup 3 Copy 2Group 2 Copydepartment_productdepartment_datascienceuserclosebasic clockblogShapearrows slim right copy 3

Neu im Team: Roland Klein

DieProduktMacher

DieProduktMacher |

15. Mai 2013 |

- min Lesezeit

Neu im Team: Roland Klein

Roland Klein (30) ist seit dem 15.Mai mit an Bord des ProduktMacher-Teams und wird sein Wissen in den Bereichen User Experience und Frontend-Development einbringen.

Bereits während seines Studiums an der Hochschule München konnte Roland wertvolle Praxiserfahrung im Agenturbereich sammeln und sich so ein fundiertes Wissen in diversen Online-Technologien und Web-Trends aneignen.

Als standorttreuer Zeitgenosse verbrachte er auch die darauffolgenden Berufsjahre in München. Fern der Startup-Hauptstadt Berlin, Teil einer bayrischen Erfolgsgeschichte zu werden, war dann folglich auch keine schwere Entscheidung. Welche weiteren Argumente, neben dem herrlichen Standort, ihn überzeugt haben, erzählt er nun selbst.

FRAGE: Was waren für dich die größten Anreize bei den ProduktMachern zu starten? Bereits im Vorstellungsgespräch ist mir aufgefallen, dass viel Wert auf gemeinsame Werte gelegt wird. So bestand das Gespräch aus zwei Teilen. Im ersten ging es um die fachlichen Kompetenzen und im zweiten um den „Cultural Fit”.  Passt der Junge ins Team und ist er genauso engagiert wie wir. So muss es sein!

Neben dem daraus resultierenden Teamspirit wurde auch recht schnell klar, dass hier Wert auf Innovation und beständige Weiterbildung gelegt wird - und dies nicht nur auf dem Papier. Für mich ganz klar ein ebenso wichtiger Faktor bei der Auswahl meines Traumarbeitsplatzes.

DieProduktMacher bringen ja auch eigene Ideen auf den Markt. Hast du eine eigene Idee mitgebracht? Natürlich :) und ich freue mich darauf sie euch vorzustellen. Seit meinem Studium liegt sie ungenutzt in der Schublade. Schade, und das soll definitiv nicht so bleiben. Ich bin gespannt wie mein Konzept bei den restlichen ProduktMachern ankommt und vielleicht findet es ja in einem ersten Schritt den Weg hier in den Blog.

Da sind wir auf jeden Fall schon gespannt, welche Leidenschaften bringst du sonst noch mit an den Arbeitsplatz. Meine Leidenschaft gilt der User Experience. Ich freue mich immer wieder, wenn Ideen den Weg in die Umsetzung finden, die nicht nur den Kunden, sondern auch den Endanwender glücklich machen. Produkte müssen nicht nur gut aussehen, sondern eben auch funktionieren. Features welche nur fancy sind, aber in ihrem Handling dem Anwender weit voraus, rächen sich spätestens in der Conversion Rate. Auch hier macht es eben die gesunde Mischung.

Hast du eine Motto oder ein Zitat was dich begleitet ?

Once you can name it, you can deal with it.

Roland, nochmal herzlich Willkommen im Team! Danke! Ich freu mich auf die Zeit mit euch :)


Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel


Was denkst Du?

facebook

Wird geladen...

twitter

"We must change our mind-set from being technology…

instagram

Wird geladen...

How to avoid common pitfalls when designing for AR
blog

How to avoid common pitfalls when designing for AR